Glückliche Zeiten für Ihr Geld - Kombisparen mit Aktionszins

  • Kombisparen

    Auf einem Bein steht sich‘s bekanntlich schlecht. Deshalb: Wer zwei nimmt, steht besser! Kombinieren Sie ein klassisches Sparkonto mit einer ÖBV Kombivorsorge gegen Einmalerlag.  Bis 30.09.2021 zum Aktionszins von 1,0 % p.a. für 6 Monate 1)  aufs Kapitalsparkonto.

Ihre Produkte auf einen Blick

    • Fixer Zinssatz am Kapitalsparkonto für die gesamte Laufzeit
    • Schutz Ihrer Ersparnisse bis EUR 100.000,– über die österreichische Einlagensicherung 2) (Kapitalsparkonto)
    • Ablebensschutz ist der Einmalerlag exklusive Versicherungssteuer, mindestens 105 % des aktuellen Veranlagungsguthabens
    • Auszahlung möglich als einmalige Kapitalauszahlung, Rente oder ein Mix aus beiden
    • Langfristige Veranlagung für die Zukunft oder die Pension mit der ÖBV Kombivorsorge als optimale Ergänzung zum Kapitalsparkonto 3)
    • Mit flexibler Veranlagung: Von 90 % klassisch 4) bis zu 90 % Veranlagung in Fonds. Fondsswitch oder Umschichtung 12 Mal p.a. kostenlos möglich
    • Steuer- und Spesenvorteile 5): KESt.-freie Erträge und Einkommensteuerfreie Auszahlung. Keine Steuer auf Vermögenszuwachs im Privatbereich. Keine Depotgebühren und keine Ausgabeaufschläge bei Veranlagung in Fonds (ÖBV Kombivorsorge)

Voraussetzungen

    • Der Mindestveranlagungsbetrag pro Kombisparen beträgt EUR 20.000,–
    • Mindestens 50 % des Betrags sind in die ÖBV Kombivorsorge gegen Einmalerlag zu veranlagen
    • Bonifikation in Form eines erhöhten Zinssatzes. Veranlagungsdauer 6 Monate – Gesamtzinssatz inkl. Bonifikation in Form eines erhöhten Zinssatzes: 1 % p.a. vor KESt. Nach der Veranlagungsdauer wird ein Basiszinssatz von 0,01% p.a. vor KESt gewährt
    • Die Aktion ist bis 30.09.2021 gültig

RISIKEN – Das müssen Sie wissen!

    • Die Wertentwicklung der gewählten Fonds ist unter anderem abhängig von der Entwicklung der internationalen Kapitalmärkte, von Zinssätzen, Inflationsraten und Währungswechselkursen. Weitere Angaben zum gewählten Fonds finden Sie in dessen „Wesentlichen Anlegerinformationen“* Kapitalsicherheit ist keine vorhanden; Sie tragen das volle Veranlagungsrisiko. Es kann daher auch zu einem Verlust Ihres eingesetzten Kapitals bis hin zum Totalverlust kommen.
    • 4 % Versicherungssteuer sind in Ihren Prämien der ÖBV Kombivorsorge enthalten und müssen von der ÖBV abgeführt werden; ebenso enthalten sind Kosten für Abschluss und Verwaltung sowie Risikoprämien.
    • Am Ende der Vertragslaufzeit der ÖBV Kombivorsorge erhalten Sie von der ÖBV das aktuelle Veranlagungsguthaben.
    Durch die Kombination von Kapitalsparkonto und ÖBV Kombivorsorge entstehen zu den oben für das Kapitalsparkonto bzw. die ÖBV Kombivorsorge dargestellten Risiken keine zusätzlichen Risiken. Das Gesamtrisiko hängt davon ab, wie der Gesamtveranlagungsbetrag auf das Kapitalsparkonto und die ÖBV Kombivorsorge aufgeteilt wird.

Machen Sie das Beste aus Ihrem Geld. Vereinbaren Sie gleich einen Termin bei Ihrem Berater.

  • Rechtliche Hinweise: Dies ist eine Marketingmitteilung. Diese Unterlage dient ausschließlich der unverbindlichen Information und stellt keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder bei der ÖBV Kombivorsorge keine Produktempfehlung, keine Aufforderung zum Abschluss des Versicherungsvertrags bzw. keine Aufforderung, ein solches Angebot zu stellen, dar. Sie ist genereller Natur, ersetzt nicht eine individuelle Anlageberatung und berücksichtigt nicht die individuellen Bedürfnisse des Kunden bzw. der Kundin hinsichtlich Ertrag, Risikobereitschaft oder steuerlicher Situation. Die ÖBV Kombivorsorge ist ein Produkt der Österreichischen Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, Grillparzerstraße 11, 1016 Wien. Die Darstellungen beruhen auf dem Wissensstand der erstellenden Personen zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokumentes. Sie wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Die SPARDA-BANK - eine Marke der VOLKSBANK WIEN AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Die Werbeunterlagen und das Basisinformationsblatt zur ÖBV Kombivorsorge gegen Einmalerlag stehen in deutscher Sprache auf www.oebv.com/bib zur Verfügung. 1) bei einer Veranlagungsdauer von 6 Monaten vor KESt. 2) Gemäß der gesetzlichen Einlagensicherung für Einlagen. Die Summe von EUR 100.000,– gilt je Kunde 3) Langfristig bedeutet: Laufzeit ab 15 oder 10 Jahren (für 50 Plus) siehe „Häufige Fragen zum Kombisparen“ 4) klassische Veranlagung bedeutet: Veranlagung der investierten Prämie nach gesetzlichen Vorschriften im „klassischen Versicherungs-Deckungsstock“ siehe „Wichtige Informationen, Rechts- und Risikohinweise.“ 5) steuerliche Hinweise siehe „Häufige Fragen zum Kombisparen