2 starke Partner

  • SPARDA-BANK & ÖBV: 2 starke Partner

    Die SPARDA-BANK und die Österreichische Beamtenversicherung, VVaG (ÖBV) arbeiten schon lange erfolgreich zusammen - persönlich, transparent, leicht verständlich und auf Augenhöhe. Die ÖBV ist unser zuverlässiger Partner für folgende Versicherungsbereiche:

    • Lebensvorsorge
    • Pensionsvorsorge
    • Risikovorsorge
    • Begräbniskostenvorsorge
    • Unfallschutz

  • Lebensvorsorge

    Die ÖBV Lebensvorsorge-Produktfamilie mit zahlreichen Optionen und Zusatzbausteinen passt sich flexibel an Ihre Lebensplanung an. Ob gezielter Kapitalaufbau, Pensionsvorsorge oder die Absicherung Ihrer Liebsten – die ÖBV bietet Lösungen für jede Lebenslage.

  • Pensionsvorsorge

    Neben Lebensversicherungen als Mittel zum Vermögensaufbau gibt es eine Reihe an Vorsorgemodellen für die private Altersversorgung. Mit der flexiblen ÖBV Rentenvorsorge und der prämienbegünstigen ÖBV Zukunftsvorsorge sichern Sie Ihren gewohnten Lebensstandard in der Pension.

  • Risikovorsorge

    Mit einer ÖBV Risikoversicherung sichern Sie Ihre Familie für den schlimmsten Fall finanziell ab. Im Ablebensfall wird die vereinbarte Versicherungssumme sofort an Ihre Hinterbliebenen ausgezahlt. Auch zur Besicherung von Krediten und Darlehen ist die ÖBV Risikolebensversicherung bestens geeignet.

  • Begräbniskostenvorsorge

    Eine Beerdigung kostet emotional viel Kraft – aber auch die finanziellen Aufwendungen, die dabei entstehen, können die Angehörigen schwer belasten. Denn Begräbniskosten werden oft unterschätzt. Gesamtausgaben für ein Begräbnis von 10.000 Euro sind in Österreich keine Seltenheit. Besonders bei Überführungskosten aus dem Ausland kann es sehr teuer werden. Wenn Ihr Nachlassvermögen nicht ausreicht, müssen die Hinterbliebenen diese Kosten übernehmen. Mit der ÖBV Begräbniskostenvorsorge können Sie Maßnahmen treffen, die vor solchen finanziellen Belastungen schützen.

  • Unfallschutz

    Rund 75 % aller Unfälle passieren in der Freizeit, der Großteil davon in den eigenen vier Wänden. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt bei Unfällen in der Freizeit zwar Behandlungskosten, nicht aber die Kosten aufgrund von Folgeschäden. Einkommenseinbußen aufgrund einer Invalidität oder aufwändige Umbauarbeiten, um den Alltag weiterhin zu meistern, sind daher oft nicht ausreichend gedeckt. Beim ÖBV Unfallschutz können Sie Versicherungsschutz und Versicherungssumme nach Ihrem Bedarf wählen, damit im Fall des Falles ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Wichtig: der ÖBV Unfallschutz deckt sowohl Berufs- als auch Freizeitunfälle ab!