Information


  • Die folgende Website enthält Informationen zu einer Einladung (die "Einladung") der VOLKSBANK WIEN AG ("Volksbank Wien") an die Inhaber (die "Anleihegläubiger") von Partizipationsscheinen (die "Partizipationsscheine") der SPARDA AUSTRIA Verwaltungsgenossenschaft eGen (die "Emittentin") zur Abgabe von Angeboten (jeweils ein "Angebot") zum Rückkauf von Partizipationsscheinen gegen Barzahlung. Investoren, die Informationen zu der Einladung erhalten möchten, müssen die folgenden Bedingungen genau lesen und die erforderlichen Bestätigungen abgeben:

    BEDINGUNGEN

    Einladung

    Außer in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften dürfen die vorliegende Einladung oder sonst mit der Einladung in Zusammenhang stehende Dokumente außerhalb der Republik Österreich weder veröffentlicht, versendet, vertrieben, verbreitet oder zugänglich gemacht werden. Die Emittentin übernimmt keine wie auch immer geartete Haftung für einen Verstoß gegen die vorstehende Bestimmung.

    Die Einladung stellt weder ein Angebot für den Erwerb von Partizipationsscheinen noch eine Einladung dar, Partizipationsscheine in einer Rechtsordnung oder von einer Rechtsordnung aus zum Rückkauf an die Emittentin anzubieten, in der die Stellung eines solchen Angebots oder einer solchen Einladung zur Angebotsstellung oder in der das Stellen eines Angebots durch oder an bestimmte Personen untersagt ist. Die Einladung wird insbesondere weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten von Amerika, deren Territorien oder anderen Gebieten unter deren Hoheitsgewalt abgegeben, noch darf es in oder von den Vereinigten Staaten von Amerika aus angenommen werden. Die Einladung wird weiters weder direkt noch indirekt in Australien, Großbritannien, Italien, Japan oder Kanada gestellt, noch darf es in oder von Australien, Großbritannien, Italien, Japan oder Kanada aus angenommen werden.

    Weder Volksbank Wien noch eines(r) ihrer Organmitglieder, Mitarbeiter oder verbundenen Unternehmen erteilen eine Empfehlung (welcher Art auch immer) zur Annahme der Einladung zur Abgabe von Angeboten zum Rückkauf von Partizipationsscheinen, ausgenommen bei ausdrücklicher Beratung durch eine der vorgenannten Personen. Jeder Anleihegläubiger ist daher angehalten, eigene Nachforschungen und Bewertungen der (wirtschaftlichen und sonstigen) Lage der Emittentin und/oder der Volksbank Wien anzustellen und unter Hinzuziehung eigener Finanz-, Steuer und Rechtsberater auf dieser Grundlage eine eigenverantwortliche Entscheidung über Annahme der Einladung zur Abgabe von Angeboten zum Rückkauf von Partizipationsscheinen zu treffen.

    BESTÄTIGUNGEN

    Bestätigungen für Investoren, die an der Einladung interessiert sind

    Um Informationen über die Einladung und/oder eine Kopie des Rückkauf-Memorandums zu erhalten, bestätigen Sie bitte Folgendes:

    1. Sie sind Inhaber oder wirtschaftlicher Eigentümer von EUR 872.400 SPARDA-WERTANTEILSCHEINEN 1990 (ISIN QOXDBA007107) der (die "Partizipationsscheine") SPARDA AUSTRIA Verwaltungsgenossenschaft eGen (vormals SPARDA VILLACH / INNSBRUCK reg. Genossenschaft mit beschränkter Haftung)

UND

  1. Nach geltendem Recht darf Ihnen eine Kopie des Rückkauf-Memorandums zugesendet und die Einladung der Volksbank Wien zur Abgabe von Angeboten zum Rückkauf der Partizipationsscheine nach Maßgabe der im Rückkauf-Memorandum dargelegten Bedingungen unterbreitet werden;
  2. UND

    3. Sie sind keine US-Person, haben ihren Wohnsitz in Österreich, halten sich derzeit in Österreich auf und akzeptieren obige Bedingungen.


Ich bestätige hiermit, diese wichtige Information gelesen und akzeptiert zu haben.


Information zum Ergebnis des Rückkaufs SPARDA-WERTANTEILSCHEIN 1990 (ISIN QOXDBA007107)

  • SPARDA-BANK - eine Marke der VOLKSBANK WIEN AG

    ERGEBNISVERÖFFENTLICHUNG DER VOLKSBANK WIEN AG

    Wien, am 04.12.2017

    Bekanntgabe der Ergebnisse der Einladung der VOLKSBANK WIEN AG an die Inhaber der SPARDA-WERTANTEILSCHEINE 1990 (ISIN QOXDBA007107) der SPARDA AUSTRIA Verwaltungsgenossenschaft eGen zur Abgabe von Angeboten zum Rückkauf von Partizipationsscheinen

    NICHT BESTIMMT FÜR PERSONEN MIT WOHNSITZ ODER AUFENTHALT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, GROSSBRITANNIEN, ITALIEN, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN.

    Die VOLKSBANK WIEN AG (die "Volksbank Wien") gibt das endgültige Ergebnis ihrer Einladung (die "Einladung") an die Inhaber der

    EUR 872.400 SPARDA-WERTANTEILSCHEINE 1990 (ISIN: QOXDBA007107)

    der SPARDA AUSTRIA Verwaltungsgenossenschaft eGen (vormals SPARDA VILLACH / INNSBRUCK reg. Genossenschaft mit beschränkter Haftung)

    zur Abgabe von Angeboten (die "Angebote") zum Rückkauf von Partizipationsscheinen durch die VOLKSBANK WIEN AG gemäß den Bedingungen des Rückkauf-Memorandums vom 10.10.2017 (das "Rückkauf-Memorandum"), bekannt:

    Gesamtnennbetrag / Stücke der Partizipationsscheine hinsichtlich derer Angebote angenommen wurden:

    EUR 750.634,77 / 103.251 Stück

    Inhaber von Partizipationsscheinen (die "Partizipanten") erhalten hinsichtlich jener Partizipationsscheine, bezüglich derer Angebote von der Volksbank Wien angenommen wurden, voraussichtlich am 06.12.2017 (der "Abwicklungstag") den Rückkaufpreis von EUR 7,27 pro Partizipationsschein mit einem Nominale von je EUR 7,27 (der "Rückkaufpreis") Zug-um-Zug gegen Ausbuchung der von der Volksbank Wien angenommenen Stücke der Partizipationsscheine aus den Wertpapierdepots der Partizipanten. Für Partizipationsscheine, hinsichtlich derer das Angebot angenommen wird, besteht kein Anspruch auf die Zahlung einer Ausschüttung für das Jahr 2017.

    Nach dem Abschluss der Einladung bleiben Partizipationsscheine in folgendem Gesamtnennbetrag / Stücke ausstehend:

    EUR 121.765,23 / 16.749 Stücke

      

    Weitere Informationen

    Eine vollständige Beschreibung der Bestimmungen und Bedingungen des Angebots ist dem Rückkauf-Memorandum zu entnehmen. Fragen in Zusammenhang mit dem Angebot sind an die Volksbank Wien zu richten:

    VOLKSBANK WIEN AG

    Kolingasse 14-16
    1090 Wien
    SPARDA-BANK - eine Marke der VOLKSBANK WIEN AG
    http://www.sparda.at
    mail@sparda.at

    Diese Mitteilung ist in Verbindung mit dem Rückkauf-Memorandum zu lesen. Diese Mitteilung stellt keine Einladung dar, Wertpapiere zu erwerben, zu verkaufen oder ein diesbezügliches Angebot zu stellen.

    Verbreitungsbeschränkungen

    Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf und keine Einladung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren in Jurisdiktionen dar, in denen dies unzulässig wäre. Die Verteilung dieser Mitteilung kann in bestimmten Jurisdiktionen gesetzlichen oder regulatorischen Beschränkungen unterliegen. Personen, die in den Besitz dieser Mitteilung gelangen, werden von der Volksbank Wien dazu angehalten, sich selbst über solche Beschränkungen zu informieren und diese einzuhalten.