Internet-Banking

  • Sie wollen Bankgeschäfte sicher und bequem von zu Hause erledigen und Ihre Kontoauszüge selber ausdrucken? Mit dem Internet-Banking der SPARDA-BANK haben Sie jederzeit Zugang zu Ihrem Konto - der ideale Weg, Ihre Geldgeschäfte online abzuwickeln.

    Gerne stehen Ihnen unsere KundernberaterInnen sowie das SPARDAfon unter T: 0732/6543210 für Ihre Fragen rund ums Internet-Banking zur Verfügung!

  • Bitte beachten Sie unsere Sicherheitshinweise. Insbesondere machen wir darauf aufmerksam, dass unsere MitarbeiterInnen Sie zu keiner Zeit per E-Mail oder telefonisch dazu auffordern, Ihre Zugangsdaten (PIN, TAN) bekannt zu geben. TANs (Transaktionsnummern) dienen ausschließlich zur Unterzeichnung Ihrer Aufträge und werden niemals für die Anmeldung oder sonstige Zwecke benötigt.

  • Funktionen

    Was bietet Ihnen Internet-Banking?

    • Single-Sign-On: Konto- und Wertpapierbanking mit nur einem Login
    • mit der Finanzübersicht schon beim Einstieg einen informativen Überblick
    • die "Info & Nachrichten Box" zeigt sofort aktuelle Aufträge und Nachrichten
    • Schnellzugang für häufig verwendete Auftragsarten
    • Kontostandsabfragen in Echtzeit
    • Umsatzsuche und Umsatzexport
    • elektronische Kontoauszüge
    • Inlands-, EU/SEPA-, Auslandsüberweisungen, Sammelüberweisungen
    • Vorlagenverwaltung für wiederkehrende Zahlungen
    • Auftragsart Finanzamtszahlung
    • Anlage, Änderung und Löschung von Daueraufträgen
    • Kreditkartenumsätze und Monatsabrechnungen
    • Abschluss von Bausparverträgen
    • E-Mail-Verbindung zu Ihrer SPARDA-BANK
    • hohe Sicherheit durch mobileTAN, cardTAN und Digitale Signatur
  • Voraussetzungen

    • Internet-Zugang
    • E-Mail-Adresse
    • SPARDA-BANK Girokonto
    • Electronic-Banking-Vereinbarung
    • Zugangsberechtigung von Ihrer SPARDA-BANK
    • Demo-Version

      Testen Sie das Internet-Banking der SPARDA-BANK anhand unserer Demo-Version. Klicken Sie auf "Login", um die Demo-Version zu starten.

      Demo-Version öffnen
    • Browser-Check

      Der Browser-Check unterstützt Sie bei der Überprüfung und Konfiguration der Einstellungen Ihres Browser für die Nutzung von Internet-Banking.

      Browser-Check starten
  • Sicherheit

    • Mit dem Internet Banking der SPARDA-BANK haben Sie eine sichere Verbindung zu Ihrem Konto. Schon beim Einstieg wird Ihr Konto von drei Sicherheitsmechanismen geschützt:

    • Verfügernummer: Die Verfügernummer ist ein mehrstelliger Zahlencode, den Sie von Ihrer SPARDA-BANK erhalten.
    • Verfügername: Der Verfügername dient als zusätzliches Sicherheitsmerkmal und wird beim Ersteinstieg von Ihnen festgelegt.
    • PIN: Eine Erst-PIN erhalten Sie von Ihrer SPARDA-BANK. Ihre persönliche PIN legen Sie beim Ersteinstieg selbst fest.

    Sicherheitsverschlüsselung

    • Wir verwenden zur Datenübertragung die höchstmögliche Sicherheitsverschlüsselung (128-Bit SSL) im Netz. Seiten, die das SSL-Protokoll verwenden, können an deren URL erkannt werden, da sie mit https:// und nicht mit http:// beginnen und ein Sicherheitsschloss aufweisen. Überprüfen Sie dies bitte immer bei der Verwendung Ihres Internet-Bankings. Die Internet-Banking-Anwendung funktioniert nur mit einem Internetbrowser, der die 128bit SSL-Verschlüsselung verwendet.

    Steigern Sie Ihre Sicherheit beim Internet-Banking

    • Das Internet-Banking der SPARDA-BANK bietet modernste und laufend weiterentwickelte Sicherheitssysteme. Dennoch ist es für Sie als User wichtig, die eigene Systemsicherheit zu gewährleisten, sich selbst sicher im Internet zu bewegen und mögliche Gefahren zu beachten. Wir haben für Sie die wichtigsten Empfehlungen zur Sicherheit beim Internet-Banking zusammengefasst. So können Sie zur Steigerung Ihrer eigenen Sicherheit im Internet beitragen.

      Steigern Sie Ihre Sicherheit beim Internet Banking
  • mobileTAN

    Mit mobileTAN einfach & bequem Internet-Banking Transaktionsnummern (TAN) jetzt auch auf Ihr Handy!

    • Für jede Unterschriftentransaktion wird eine TAN erzeugt und mittels SMS an Ihr Handy gesendet. Neben einem Höchstmaß an Sicherheit überzeugt mobileTAN durch einfache und bequeme Handhabung: Kein Aufbewahren von herkömmlichen iTAN-Briefen, kein Ausstreichen verbrauchter iTANs!

    • einfach, sicher & bequem unterschreiben
    • mobileTAN per SMS auf Ihr Handy
    • nur SMS-Empfang, kein SMS-Versand nötig
    • keine zusätzlichen Kosten
    • keine Zusendung und Verwahrung von iTAN-Briefen

    Vorteile für Ihre Sicherheit

    • Beim mobileTAN-Verfahren wird neben dem PC ein zweites Medium (das Mobiltelefon) genutzt. Dieses Verfahren wird als "Zwei-Wege-Autorisierung" bezeichnet und ist besonders sicher, da ein Medium für die Datenübertragung genutzt wird (das Mobiltelefon), welches ein möglicher Angreifer nicht beeinflussen kann.

      Bitte verwenden Sie für den Einstieg ins Internet-Banking einen PC und nicht das Handy, mit dem Sie den mobileTAN erhalten.

    Technische Voraussetzungen

    So aktivieren Sie mobileTAN

    • Einstieg im Internet-Banking-Menüpunkt "Administration", Auswahl "mobileTAN"
    • Eingabe Ihrer Rufnummer
    • Bestätigung der Aktivierung mit iTAN
    • Sie erhalten eine Bestätigungs-SMS über die erfolgreiche Aktivierung
    • Nach der Aktivierung von mobileTAN verliert die iTAN-Liste ihre Gültigkeit

    Ablauf einer Zeichnung mit mobileTAN (Beispiel)

    • 1. Geben Sie wie gewohnt eine Transaktion im Internet-Banking ein. Die Auswahl des Zeichnungsverfahrens erfolgt in der Unterschriftenmappe.

      2. Auf Basis der eingegebenen Transaktionsdaten (Empfängerkontonummer, Betrag) wird automatisch eine SMS mit einer nur für diese Transaktion gültigen mobileTAN an Ihr Mobiltelefon gesendet.

      3. Prüfen Sie die SMS, ob Empfängerkontonummer und Betrag mit den im Internet-Banking eingegebenen Daten übereinstimmen.

      4. Geben Sie zur Autorisierung der Transaktion die in der SMS übermittelte mobileTAN im Internet-Banking in das TAN-Eingabefeld ein.

      5. Löschen Sie bitte die SMS nach der TAN-Eingabe.

    Telefonnummer ändern

    • Die Änderung der gespeicherten Mobiltelefonnummer können Sie selbst im Internet-Banking (Administration/mobileTAN) vornehmen. Bitte beachten Sie, dass das alte Mobiltelefon noch vorhanden sein muss, da Sie zur Änderung eine mobileTAN auf Ihr altes Mobiltelefon erhalten. Die Änderung der Telefonnummer kann natürlich auch durch Ihre SPARDA-BANK durchgeführt werden.

    Handy verloren

    • Selbst wenn Ihr Handy einmal in unbefugte Hände gelangen sollte, im SMS-Eingang gespeicherte mobileTAN sind bereits ungültig und somit für unbefugte Personen wertlos. Sollte es dennoch einmal passieren und Ihr Handy ist weg, informieren Sie bitte Ihren Mobilfunkanbieter, damit dieser entsprechende Maßnahmen (zB Sperre Ihrer Mobilfunknummer) setzen kann.

      Setzen Sie sich bitte umgehend mit Ihrer SPARDA-BANK in Verbindung, Ihr/e BetreuerIn wird die eingetragene Rufnummer ändern oder mobileTAN vorübergehend deaktivieren.

  • cardTAN

    • ist das neue Zeichnungsverfahren im SPARDA-BANK Internet-Banking. Es bietet größtmögliche Sicherheit bei der Autorisierung von Zahlungsaufträgen und wurde von den österreichischen Banken gemeinsam mit der STUZZA (Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr) entwickelt.

    Was benötigt man für das cardTAN-Verfahren?

    cardTAN-Generator

    • cardTAN Generator

      Der cardTAN-Generator im handlichen Taschenformat dient der Ermittlung von TANs für die Autorisierung von Internet-Banking-Aufträgen. Auf der Rückseite befinden sich optische Sensoren zur Übertragung der Daten (Flickern) vom PC-Bildschirm auf das Gerät. Auf dem großen Display sind alle Daten gut ablesbar.

      Sie können jeden cardTAN-Generator, der von einer österreichischen Bank ausgegeben wurde, auch beim SPARDA-BANK Internet-Banking verwenden. Er ist ein neutrales technisches Zubehör, enthält keine persönlichen Daten und ist somit nicht mit einem bestimmten Nutzer verbunden. So können auch andere Personen Ihren cardTAN-Generator zur TAN-Ermittlung verwenden.

      Den cardTAN-Generator können Sie bei uns um 10 Euro erwerben.

    Zeichnung mit cardTAN

    • Bankomatkarte in den cardTAN-Generator stecken
    • Electronic-Banking-PIN in den Generator eingeben
    • Generator an die blinkende Grafik am Bildschirm halten, um die Auftragsdaten mittels „Flicker-Code“ auf das Gerät zu übertragen
    • die am Generator angezeigten Auftragsdaten mit den im Internet-Banking eingegebenen Daten überprüfen, sind die Daten identisch, OK-Taste am Generator drücken, um eine TAN zu erzeugen
    • TAN im Internet-Banking eingeben, Auftrag abschließen
  • Digitale Signatur

    • Durch die Siegelwirkung Ihrer a-sign premium Signatur kann es zu keinerlei unbemerkter Änderung Ihrer Zahlungstransaktion auf dem Weg zu Ihrer Bank kommen. Ihre nach aktuellsten Sicherheitskriterien zertifizierte Signaturkarte und das ebenfalls bescheinigte Kartenlesegerät garantieren im Zusammenspiel mit Ihrer PIN-Eingabe volle Kontrolle über jede einzelne Überweisung - wie bei der eigenhändigen Unterschrift.

    • mit der digitalen Signatur ins SPARDA-BANK Internet-Banking einsteigen
    • und damit z.B. auch Überweisungen und Daueraufträge durchführen
    • Mit der Digitalen Signatur können Sie auch elektronische Dokumente unterschreiben und dadurch vor Fälschung schützen und durch die zusätzliche Verschlüsselung nur für einen bestimmten Adressaten einsehbar machen. Sie können online Ihre Steuererklärung einreichen, einen neuen Reisepass beantragen oder einen Strafregisterauszug beziehen - alles Funktionen Ihrer Bürgerkarte.

    • Um die elektronische Unterschrift tätigen zu können, benötigen Sie Ihre e-card, einen selbstgewählten 6-stelligen PIN-Code, ein Kartenlesegerät und eine entsprechende PC-Software (gratis Download).

  • Kontakt

    Kontaktformular

    • Meine Anfrage: *

    • Anrede: *

    • Titel:

    • Vorname: *

    • Nachname: *

    • Straße, Nr.: *

    • PLZ: *

    • Ort: *

    • E-Mail: *

    • Telefon: *

    • Geburtsdatum:

    • Sicherheitsabfrage: * ?

      Captcha

Alle öffnen Alle schließen Seitenanfang